Smartphone Tipps:


8 Tipps für Bessere Smartphone Fotos:

1. Die Smartphone Linse Reinigen:

 

 

Da das Smartphone sich die meiste Zeit in deiner Tasche befindet und soweit ich weiss

 

kein Schutzdeckel hat, können sich die kleinsten Staub und Unreinheiten

 

störend auf dein Bild auswirken. Um die Linse zu Reinigen eignen sich hier weiche Mikrofaser Tücher.

 

2. Auflösung & Bildqualität:

 

 

Um die beste Auflösung und Bildqualität zu erreichen und du gerne dein Bild auch auf grössere Displays

 

in voller Grösse anschauen möchtest, dann stelle die höchst mögliche Auflösung ein , für TVs 16:9.

3. Smartphone Stabilisation:

 

 

Wenn ich so verschiedene Bilder von Leuten anschaue die mit Ihrem Smartphone Fotografieren,

 

sind zum Teil stark verwackelte oder verschwommene Bilder.

 

Um hier dagegen zu wirken halte dein Smartphone immer wenn möglich zweihändig.

 

Ob in quer oder Hochformat halte dein Smartphone mit beiden Händen gut fest,

 

damit Ihr so mehr Stabilität und ruhigere Bilder Fotografieren könnt.

 

Sonst Macht es wie Ich ,,langsam ein und ausatmet" oder für geübte einfach kurz die Luft anhalten.

 

4. Fotografiere mehrmals dein Motiv:

 

 

Wenn du mit deinem Smartphone Fotografieren möchtest, dann Fotografiere mehrere Fotos hintereinander!

 

Damit du später das Beste davon auswählen kannst.

 

Wechsle wenn möglich mehrmals dein Winkel vor deinem Motiv das du Fotografieren möchtest.

 

5. Das Licht:

 

 

Achte darauf dass das Haupt Licht am Tag meistens hinter euch befindet.

 

Und bitte lasst denn blitz ausgeschaltet wir wollen keine verbleichte und verblitze Bilder anschauen.

 

Wenn möglich Schaltet ihr eurer iso Wert von der Automatik auf den niedrigsten Wert,

 

meistens ISO 100 oder noch tiefer und nur bei Bedarf wie zum Beispiel  bei Dunkelheit

 

in der Nacht oder bei Dunklen innen Räume, schaltet ihr der ISO wert wieder höher.

 

Das bewirkt dass dein Bild weniger rauscht. Und falls ihr trotzdem zusätzlich Licht braucht

 

geht auf Licht suche. Bei manchen Smartphones kann man auch die Taschenlampe benutzen

 

dieses Licht wäre ein viel weicheres Licht als der Blitz.

6. Der Weissabgleich:

 

 

Der Weissabgleich am Smartphone kann in Situationen mit verschiedenen Lichtverhältnissen sehr hilfreich sein.

 

Die meisten Smartphones haben schon ein paar vorinstallierte Einstellungen

 

wie zb. Tageslicht, bewölkt oder Kunstlicht oder ein Manuellen Kelvin Regler.

 

Probiert da einfach einmal verschiedene Einstellungen aus bevor Ihr Fotografiert.

7. Die Entfernung und zoom Funktion:

 

Bitte lasst die Finger von der eingebauten zoom Funktion an eurem Smartphone,

 

wenn dein Motiv zu weit weg ist, dann gehe einfach näher an dein Motiv ran so simpel.

 

Wie das schöne Fotografen Zitat so schön sagt „Deine Beine sind dein Zoom“

 

denn der zoom von deinem Smartphone bringt wirklich nichts und bewirken nur einen sehr hohen Qualitäts Verlust.

 

8. Fotos am Smartphone Bearbeiten:

 

 

Zu guter Letzt geht es an die „Bearbeitung“ falls man dies wünscht

 

dazu muss ich eigentlich nichts mehr schreiben,

 

da gibt es sicher bei iTunes und Playstore genug Möglichkeiten mit Regler und Filter.

 

 

Viel Spass beim Fotografieren mit deinem Smartphone!

 

 

 

©Digitalyan Photography